Jahresbeiträge Hünenburger TC

Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren und haben Ihnen hier die aktuellen Beiträge aufgelistet. Gerne können Sie sich bei Fragen an unseren 1. Vorsitzenden wenden: Rainer Ahlers, eMail: info(at)huenenburger-tc.de.

Einen Aufnahmeantrag sowie unsere Satzung haben wir als pdf-Dateien zum Download vorbereitet.

Sonderaktion Schnupper-Jahr

 
Familien Schnupper Jahr mit Kindern pro erwachsene Person 99,- €
 Jugendliche / Studenten allein
 50,- €

Saisonbeitrag für Mitglieder

 

Erwachsene

 
Erwachsene 220,- €
Mitgliedschaft für Mannschaftsspieler*innen aus anderen Tennisclubs 99,- €
Passive Mitgliedschaft 31,- €

Jugendliche

 
Kinder, Jugendliche, Studenten, Azubis als Einzelperson* 99,- €

Familienbeiträge

 
1 Erwachsener und 1 Kind ((6. - 27. Lebensjahr*)
298,- €
2 Erwachsene und 1 Kind (bis zum 18. Lebensjahr)
465,- €
2 Erwachsene und 1 Kind (18. - 27. Lebensjahr*) 518,- €
2 Erwachsene und 2 Kinder (bis zum 18. Lebnsjahr) 490,- €
2 Erwachsene und 2 Kinder (18. - 27. Lebensjahr*) 596,- €
jedes weitere Kind bis zum 18. Lebensjahr beitragsfrei
Kinder, die am 1.4. eines Jahres noch keine 6 Jahre sind
und mindestens ein Angehöriger Vollmitglied ist
beitragsfrei
Happy Hour-Tarif (täglich bis 16 Uhr)
gültig ab der Sommersaison 2021 – 2022 einschl.

  

1 Erwachsener 150,- €  

*gilt für Auszubildende und Studenten = analog Kindergeldregelung

 

Eigenleistung
Die Verpflichtung zur Eigenleistung ist Teil der Satzung und ein Dienst an der Gemeinschaft. Dazu verpflichtet sind alle aktiven Clubmitglieder zwischen 18 (Vollendung vor dem 01.04. d.J.) und 67 Jahren (Vollendung bis 30.09. d.J.).
Eigenleistung kann erbracht werden durch
• Übernahme von Thekendienst (je nach Wochentag insgesamt 6 - 8 Stunden)
• Beteiligung an der Organisation und/oder Durchführung von Projekten/Veranstaltungen (mind. ca. 6 Stunden)
• Arbeitseinsatz im Rahmen der Frühjahrsüberholung oder bei der Aktion die Tennisanlage winterfest zu machen (insgesamt 6 Stunden)
• Alternativ besteht die Möglichkeit eines finanziellen Ausgleichs durch Zahlung eines Betrages in Höhe von € 80,00.