Endspiele der Doppel- und Mixed-Meisterschaften und 1. Schützenfest beim Hünenburger Tennisclub

Am kommenden Samstag, dem 24.09., finden ab 13.00 Uhr alle Endspiele der Doppel- und Mixed-Clubmeisterschaften statt. Als Saisonabschluss hat sich der HTC erstmalig ab 15.00 Uhr die Veranstaltung eines Schützenfestes einfallen lassen. Es werden also gleichzeitig die Sieger der Tennisspiele sowie der Schützenkönig oder die Schützenkönigin ermittelt.

Aufstieg der Herren des Hünenburger Tennisclubs in die Bezirksliga

Am 10.09. in Wulfen war es so weit. Die Herren des Hünenburger Tennisclubs traten in einer äußerst spannenden Begegnung gegen den TF Wulfen an. In diesem letzten Saisonspiel ging es um den Aufstieg in die Bezirksliga. Und den wollte die Mannschaft unbedingt! Nach den Einzeln und dem 1. Doppel stand es für die Herren um Mannschaftsführer Ingo Hagemann 4:4 und 8:9 im Match Tiebreak nach abgewehrtem Matchball. Immerhin 9 Spieler und eine Schar mitgereister Zuschauer aus der Hünenburg unterstützten das Doppel. Dem gelang schließlich ein 11:9 und somit der knappe Sieg über die Wulfener. Sehr verdient und völlig erleichtert feierten die Herren bei ihrem Sponsor, einem Restaurant in Hiltrup.

Das Foto von li. nach re.:

Carsten Schlüter, Alexander Bechtold (1. Reihe unten neben dem Schild)

2. Reihe: Björn Friedrichs, Marc Stecken, John Komac, Ingo Hagemann, Louis Mentrup, Thorsten Friedrichs,

3. Reihe: stehend Niklas Hentze

2 Damen-Aufsteigermannschaften des Hünenburger Tennisclubs

Nachdem die letzten Spiele gelaufen waren, stand fest, die 2. Damen 40-Mannschaft steigt in die Kreisliga auf. Die Damen 55 spielten erstmalig in dieser Saison in ihrer neuen Altersklasse in der Münsterlandliga, und mit diesem Wechsel hatten sie sich viel vorgenommen. Ein Aufstieg in die Verbandsliga sollte her! Nach dem letzten Spiel am letzten Samstag im August in Wettringen mit einem unentschiedenen Ergebnis stand fest, dass der Aufstieg perfekt war. Es waren spannende und anstrengende Spiele bei hochsommerlichen Temperaturen und Tennisplätzen, die ausnahmslos in der Sonne lagen. Die Mannschaftsführerin Ruth Bertrams wollte sich jedoch noch nicht auf ein Rechenexempel einlassen und gab den Startpfiff zum Feiern erst, nachdem das Ergebnis der Begegnung Wettringen gegen Greven am vergangenen Wochenende feststand. Danach war alles klar, und in der Hünenburg wurde der Aufstieg gefeiert!

Damen 55

obere Reihe von li n. re:
Michaela Pieper, Monika Bartels, Christinae von Türckheim, Marion Hoyer, Anne Berkemeier, Doris Hertel, Ingrid Wegmann
untere Reihe von li n. re:
Inge Thomas, Ruth Bertrams, Gisela Baarlage,
es fehlen:
Marita Dziergwa, Leokadia Heithorn
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Damen 40 II

von li. nach re:
Steffi Lüttmann, Eva Winkler, Beate Dohmen-Daniel, Annegret Lauxtermann, Susanne Winkelhaus, Jutta Prüfer, Astrid Beitelhoff, Alexa Jurisch, Petra Behrens